Ein warmes Willkommen

Moderne Heizungen

Wärme bedeutet Geborgenheit und Gemütlichkeit. Wenn durch innovative Heiztechnik gleichzeitig Umwelt und Geldbeutel geschont werden können – umso besser!

Heizarten im Überblick:

Gas und Öl zählen trotz großer Fortschritte bei den Erneuerbaren noch immer zur heutigen Energielandschaft dazu. Um Ressourcen zu schonen, setzen moderne Heizungen auf besonders hohe Effizienz, indem die im Abgas enthaltene Abwärme nicht verloren geht, sondern zur Vorlauferwärmung dient.

Wärmepumpen entziehen ihrer Umgebung, dem Erdreich oder der Luft, Wärme, die mittels Kompression auf ein wohnliches Temperaturniveau gebracht wird.

Holz oder Holzpellets sind nicht nur ein traditioneller, sondern vor allem ein nachwachsender Rohstoff und geben bei ihrer Verbrennung nur die Menge an CO2 ab, die der Baum während seiner Lebenszeit aufgenommen hat.

Wärmeverteilung:

Flachheizkörper, Röhrenradiatoren, Konvektoren erwärmen die Umgebungsluft und heizen sehr schnell auf. Als Röhrenvariante sind sie besonders allergikerfreundlich.

Flächenheizungen (Fußboden/Wand) erwärmen Fußboden oder Wände, sind „unsichtbar“ und eignen sich aufgrund niedriger Vorlauftemperaturen ideal für den Einsatz in Verbindung mit erneuerbaren Energieträgern.

Bad-Heizkörper sind die perfekte Ergänzung zur Fußbodenheizung und sind zudem ein praktischer Handtuchtrockner. 

persönliche
Beratung

Termin vereinbaren

Welle