Teilnahmebedingungen

Dein Weg zum Badezimmerstar

§ 1 Geltung

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die von der Firma Friedrich Lange GmbH, vertr. durch Christian Lange, Bornkampsweg 58, 22761 Hamburg, durchgeführt werden.

§ 2 Unabhängigkeit vom Warenbezug

Die Teilnahme an den Gewinnspielen ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen.

§ 3 Teilnahme
So kann am Gewinnspiel teilgenommen werden:
1. Der Teilnehmer nimmt ein Video von sich auf, wie er in deinem Badezimmer unseren Friedrich Lange-Song performt. Auf YouTube ist eine Playback-Version zu finden. Es darf aber gerne auch a cappella gesungen werden.
2. Das Video muss zwischen dem 01.05. und 31.05.2020 auf dem Facebook- oder Instagramprofil des Teilnehmers hochgeladen werden. Dabei ist zu beachten, dass die Hashtags #friedrichlange sowie #badezimmerstar verwendest werden müssen. Bei Facebook muss zusätzlich Friedrich Lange in dem Posting markiert werden.
Bei Instagram kann ein Video mit einer Länge bis max. 60 Sekunden geposten werden. Ideal wäre jedoch, wenn das Video kurzgehalten wird und z. B. nur der Refrain gesungen wird.

§ 4 Persönliche Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die bei Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Angestellte der Firma Friedrich Lange GmbH und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, der der Social Media-Account gehört, auf dem der für die Teilnahme notwendigen Inhalte veröffentlicht werden.
Es ist pro Teilnehmer nur eine Teilnahme möglich.
Eine regelwidrige oder wiederholte Teilnahme eines Teilnehmers an dem Gewinnspiel hat seinen Spielausschluss zur Folge. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich der Anbieter das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesem Fall auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

§ 5 Preisauslobung
Nach Ende der Aktion kührt unsere Jury den Gewinner, der persönlich von uns benachrichtigt und am 07.06.2020 offiziell bekanntgegeben wird.
Zu gewinnen gibt es einen Badgutschein im Wert von 3.000 €.

§ 6 Annahmepflicht, Recht zur Namensnennung in der Werbung

Der Gewinner des Preises wird unter Verwendung der bei der Anmeldung gemachten weiteren Angaben benachrichtigt – dies kann je nach Gewinnspiel per Telefon, E-Mail oder Facebook etc. erfolgen. Versäumt der Gewinner nach Erhalt einer Gewinnbenachrichtigung, ihren Eingang zu bestätigen sowie die von der Friedrich Lange GmbH benötigten Angaben innerhalb einer Frist von 3 Tagen zu machen, verfällt der Gewinnanspruch und die Friedrich Lange GmbH ist berechtigt, einen neuen Gewinner zu bestimmen. Mit der Annahme des Preises erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens sowie von Fotos und Videos, die von ihm sind oder ihn zeigen, in allen von der Friedrich Lange GmbH genutzten Werbemittel einverstanden.

§ 7 Datenspeicherung

Durch die Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die Friedrich Lange GmbH berechtigt ist, erforderlichen Daten zur Kontaktaufnahme für die Dauer des Gewinnspiels und über diesen Zeitraum hinaus zu speichern. Der Teilnehmer erklärt sich außerdem damit einverstanden, dass die Friedrich Lange GmbH ihm an die gespeicherte Anschrift und/oder E-Mail-Adresse Nachrichten sendet, die sich auf das Gewinnspiel beziehen. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf die Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.
Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von den Teilnehmern bereitgestellten Daten ist nicht Facebook, sondern die Friedrich Lange GmbH ist. Die bereitgestellten Daten werden lediglich für die Kontaktierung des Gewinners und die Verwaltung des Gewinns verwendet. Fragen, Anregungen und Beschwerden sind daher ausschließlich an die Friedrich Lange GmbH zu richten.

§ 8 Hauptgewinn
Die Formalitäten zur Übergabe des Hauptgewinns werden mit dem Gewinner individuell geklärt. Der Gewinner hat eine eventuelle An- und Abreise sowie eventuell entstehende weitere Reise-, Verpflegungs- und Aufenthaltskosten selbst zu tragen.

§ 9 Ausschluss der Barauszahlung

Eine Barauszahlung der Sachwerte oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der am Gewinnspiel beteiligten Firmen liegende Faktoren bedingt sind.

§ 10 Haftungsbegrenzung
Die Friedrich Lange GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Für Rechts- oder Sachmängel wird nicht gehaftet.

§ 11 Ausschluss von Schadensersatzansprüchen

Jegliche Schadensersatzverpflichtung der die Friedrich Lange GmbH und ihrer Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen oder im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist, soweit gesetzlich zulässig, auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Die Entscheidungen der die Friedrich Lange GmbH sind endgültig. Diesbezügliche Anfragen können nicht beantwortet werden.
Die Friedrich Lange GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn irgendwelche Schwierigkeiten auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden. Von dieser Möglichkeit ist insbesondere dann Gebrauch zu machen, wenn aus technischen Gründen, z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler an der Hard- oder Software, oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, kann die Friedrich Lange GmbH von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

§ 11 Änderungsvorbehalt

Die Friedrich Lange GmbH behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen auch unangekündigt zu ändern. Wirksam vereinbart sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Nutzung der Website. Einer besonderen Benachrichtigung bedarf es nicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Beteiligten und der Friedrich Lange GmbH unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.

Welle